Kooperation mit Extremsportlerin Eva Walkner

19.10.2016

Die 2-fache Freeride World Tour Weltmeisterin, Eva Walkner, wird in der kommenden Wintersaison einen ŠKODA Octavia Scout fahren.

Als Vizeweltmeisterin von 2012 nahm sie 2013 am ersten Weltcuprennen teil, schied aber aufgrund eines Kreuzbandrisses aus. 2015 konnte die gebürtige Kuchlerin per Wild Card in der Freeride World Tour ihr Comeback feiern. Nach einem Sieg in Chamonix und drei weiteren zweiten Plätzen, konnte sie sich bereits vor dem Saisonfinale in Verbier (CH) zur Weltmeisterin der Freeride World Tour 2015 krönen. Ihre Erfolgsserie konnte sie im Winter 2016 mit zwei Siegen und zwei zweiten Plätzen fortsetzen.

Für die kommende Saison 2016/17 stellt ihr ŠKODA Österreich den neuen ŠKODA Octavia Scout zur Verfügung. Mit einer Leistung von 184 PS, Allradantrieb 4x4 sowie dem Offroad-Assistenten, ist der Octavia Scout ein toller Begleiter im Winter. Wir wünschen Eva Walkner eine gute und sichere Fahrt, sowohl auf als auch abseits der Piste.