Aktuelle Kundeninformation von ŠKODA.

02.10.2015

Liebe Kunden und Freunde der Marke ŠKODA

Wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, führt die Volkswagen-Gruppe eine eingehende Untersuchung im Zusammenhang mit den Unregelmäßigkeiten bei der in einigen Dieselmotoren installierten Software durch.  

Auch ŠKODA hat von der Volkswagen-Gruppe Motoren mit dieser Software bezogen und in ŠKODA Fahrzeuge eingebaut.  

Wir möchten Ihnen Folgendes versichern:

Das Vertrauen unserer Kunden und der Öffentlichkeit ist und bleibt unser wertvollstes Kapital. Wir bedauern zutiefst, dass diese Situation entstanden ist.

Für unsere Kunden ist es wichtig zu wissen, dass alle Fahrzeuge sicher sind und ohne Weiteres gefahren werden können. Das aktuelle Problem betrifft nur die Software, und wir werden dieses Problem beheben. Wir werden sämtliche Kosten für die Anpassung der Fahrzeuge im Rahmen der erforderlichen Servicemaßnahmen tragen.

Die Analyse und die Umsetzung der technischen Maßnahmen werden aber einige Zeit beanspruchen. Sobald es eine Lösung gibt und die Möglichkeit zur Terminvereinbarung besteht, werden Sie schriftlich von uns informiert.

Alle Neuwagen der Volkswagen-Gruppe, die in der Europäischen Union und in Österreich verkauft werden, verfügen über Motoren nach EU6-Standard und entsprechen den gesetzlichen und umweltrechtlichen Vorgaben.

Betroffen sind vor allem Motoren des Typs EA 189. Die Volkswagen-Gruppe arbeitet daran, diese Unstimmigkeiten durch technische Maßnahmen zu beseitigen. Wir möchten noch einmal betonen, dass alle Fahrzeuge sicher sind und problemlos genutzt werden können.

Wenn Sie prüfen möchten, ob diese Software in Ihrem Fahrzeug installiert ist, nutzen Sie bitte die Onlineanfrage unter http://skoda-recallactions.skoda-auto.com/de-at?cd=0

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider gibt es bei einigen unserer Fahrzeuge Beanstandungen am Emissionsverhalten.
Bitte seien Sie versichert, dass Ihre Fahrzeugsicherheit und Mobilität zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt ist. Weitere Antworten auf Ihre Fragen finden Sie hier:

Ist die Sicherheit des Fahrzeuges beeinträchtigt?

Nein.

Was genau wird am Fahrzeug repariert?

Die technischen Maßnahmen werden derzeit erarbeitet. In der überwiegenden Anzahl der Fahrzeuge wird voraussichtlich ein Software-Update ausreichend sein.

Muss ein Termin vereinbart werden?

Sobald die technische Lösung zur Verfügung steht, werden Sie von ŠKODA umgehend informiert.

Muss ich für die Reparatur bezahlen?

Nein, die Reparatur wird für Sie kostenlos sein.

 

Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze.