Modelle

ŠKODA KAROQ Der neue ŠKODA SUV

ŠKODA KAROQ – der nächste Q

Die ŠKODA SUV-Modellreihe bekommt Zuwachs. Der neue ŠKODA SUV heißt KAROQ. Mit dem Namen des neuen Kompakt-SUV lehnt sich ŠKODA an die Schreibweise des ŠKODA KODIAQ an und schafft so eine einheitliche Benennung für bestehende und künftige SUV-Modelle. Der ŠKODA KAROQ feierte seine Weltpremiere am 18. Mai 2017 in Stockholm.

 

So sieht der neue ŠKODA KAROQ aus

Die Highlights der Weltpremiere in Stockholm

Wie kam der ŠKODA KAROQ eigentlich zu seinem Namen?

Auf der Suche nach dem neuen ŠKODA KAROQ?

EntdeQt: die erste getarnte Fahrt des neuen ŠKODA KAROQ

Aussehen

Bereits die äußere Form, die veränderte Linienführung und die gewachsenen Abmessungen lassen erkennen, dass hier ein komplett neues Fahrzeug steht. Das emotionale und dynamische Design mit den zahlreichen kristallinen Elementen steht ganz im Zeichen der neuen ŠKODA SUV-Formensprache. Auch im neuen ŠKODA KAROQ steht wieder ein umfangreiches Angebot an Fahrerassistenz-Systemen bereit.

ŠKODA KAROQ

ŠKODA KAROQ – Ein Sports Utility Vehicle mit Charakter

Abmessungen
Der Kompakt-SUV ist 4.382 mm lang, 1.841 mm breit und 1.605 mm hoch. Dank dem langen Radstand von 2.638 mm (Allradversion: 2.630 mm) hält sich der ŠKODA KAROQ komfortabel auf der Straße. Die Beinfreiheit beträgt 680 mm.

VarioFlex
In Kombination mit dem optionalen VarioFlex-Rücksitz ist die Größe des Laderaums variierbar und fasst zwischen 479 und 588 Litern. Die Sitze können auch komplett ausgebaut werden - so wird aus dem SUV ein Van mit einer Laderaumkapazität von bis zu 1.810 Litern.

Assistenz-Systeme
Zu den neuen Komfort-Systemen gehören der Park-Assistent, der Spurhalte-Assistent und der Stau-Assistent. Der Spurwechsel-Assistent, der Frontradar-Assistent mit Fußgängererkennung und der Notfall-Assistent erhöhen die Sicherheit beim Fahren.

Digitale Instrumententafel
Die frei programmierbare digitale Instrumententafel ist zum ersten Mal in einem ŠKODA erhältlich. Im ŠKODA KAROQ können die Cockpit-Displays entsprechend den individuellen Wünschen des Fahrers eingestellt werden.

LED Scheinwerfer
Full-LED-Scheinwerfer mit Clear-Lens-Optik sind für den ŠKODA KAROQ optional erhältlich. Die LED Innenbeleuchtung an den dekorativen Leisten an den Türen und am Armaturenbrett schaffen eine angenehme Atmosphäre.

Konnektivität
Die Top-Systeme "Columbus" und "Amundsen" bieten einen WLAN-Hotspot. Ein optionales LTE-Modul ist erhältlich. Die neuen mobilen Onlinedienste von ŠKODA Connect sind kompatibel. Die SmartLink-Plattform ist mit Apple CarPlay, Android Auto und MirrorLinkTM kompatibel.

Motoren
Die zwei Benzin- und drei Dieselmotoren sind Neuheiten. Bei einem Hubraum von 1.0, 1.5, 1.6 und 2.0 Litern liegt die Leistung zwischen 115 PS und 190 PS. Der neue 1.5-Liter-TSI erlaubt eine Zylinderabschaltung.

Allradantrieb
Der 2.0-Liter-TDI mit 190 PS kommt standardmäßig mit Allradantrieb und 7-Stufen-Automatikgetriebe (DSG). Der Offroad-Modus mit Allradantrieb verbessert die Fahreigenschaften in unwegsamem Gelände. Eine Fahrprofilauswahl mit den Modi Normal, Sport, Eco, Individual und Snow (4×4) ist auf Anfrage erhältlich.

Die Namensgebung

NamensherQunft

Die Inspiration für den Namen des ŠKODA KAROQ lieferten - wie bereits beim ŠKODA KODIAQ - die Bewohner von Kodiak Island. Der abgelegene Archipel vor der Südküste Alaskas liegt auf dem 57. Breiten- und 153. Längengrad und fasziniert durch seine wilde unberührte Landschaft. Die dort lebenden Ureinwohner vom Stamm der Alutiiq nennen Autos in ihrer Sprache "KAA'RAQ". Als "RUQ" bezeichnen sie den Pfeil, der im Markenlogo von ŠKODA das zentrale Element darstellt und die Dynamik der Marke zum Ausdruck bringt. Aus der kraftvollen Kombination beider Wörter entstand schließlich der Name für ŠKODAs neuen Kompakt-SUV - den ŠKODA KAROQ.    

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und seien Sie beim neuen ŠKODA KAROQ immer auf dem neuesten Stand.

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren