Modelle

ŠKODA KAROQ Sicherheit

Spurhalte-Assistent

Der Spurhalte-Assistent warnt vor dem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur und wirkt einem ungewollten Spurwechsel mit einem aktiven Steuerimpuls entgegen. Das System ist aktiv bei Geschwindigkeiten über 65 km/h und erkennbarer Spurmarkierung.

ŠKODA KAROQ Sicherheit

Frontradar-Assistent inkl. Fußgängererkennung

Der Frontradar-Assistent ist ein Sicherheitssystem, das vor einer drohenden Kollision warnt und im Falle einer unvermeidlichen Kollision die Bremsen betätigt, um die Folgen abzumildern. Der Frontradar-Assistent überwacht mithilfe eines Radarsensors im Kühlergrill permanent den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Wenn dieser zu klein wird oder eine Kollision droht und der Fahrer nicht reagiert, greift das System automatisch ein, und zwar mit einer der folgenden vier Maßnahmen:

  • Optisches Signal, wenn der gesetzlich vorgeschriebene Mindestabstand unterschritten wird
  • Akustisches und optisches Warnsignal
  • Kurze automatische Betätigung der Bremsen
  • Automatische Bremsung, um eine Kollision zu vermeiden oder die Unfallfolgen zu mildern

ŠKODA KAROQ Sicherheit

Spurwechsel-Assistent

Der Spurwechsel-Assistent erkennt Fahrzeuge im toten Winkel und warnt den Fahrer mittels einer Anzeige im Außenspiegel vor der potentiellen Gefahrensituation. Hierzu überwachen zwei Radarsensoren im unteren Teil der hinteren Stoßfänger den Bereich neben und bis zu 20m hinter dem Fahrzeug. Je nach Entfernung und Geschwindigkeit der umgebenden Fahrzeuge entscheidet das System, ob es den Fahrer mit optischen bzw. akustischen Signalen auf eine mögliche Gefahr hinweist.

ŠKODA KAROQ Sicherheit

Auspark-Assistent

Als Teil des Spurwechsel-Assistenten nutzt der Auspark-Assistent dieselben Radarsensoren und hilft beim rückwärtigen Ausparken. Bei unmittelbarer Gefahr kann er sogar automatisch bremsen.

ŠKODA KAROQ Sicherheit

Stau-Assistent

Das Frontradar erfasst Geschwindigkeit und Abstand vorausfahrender Fahrzeuge, um Ihr Fahrzeug der aktuellen Verkehrssituation anzupassen. Dabei kann der Assistent die Geschwindigkeit drosseln oder vor einer potentiellen Kollision eigenständig bremsen. Zusätzlich liest das System Fahrbahnmarkierungen und leitet kontrollierte Gegenmaßnahmen beim Abweichen von der Fahrbahn ein. Der Stau-Assistent ist aktiv, wenn die Distanzregelung automatisch (ACC) und der Spurhalte-Assistent eingeschaltet sind.

Diese Seite ist ein zusätzlicher Teil der öffnenden Seite. Klicken Sie auf den Button, um zu dieser zu gelangen.

Zurück zur öffnenden Seite
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren