Modelle

Details

ŠKODA KAROQ

Dimensionen

Sicherheit

Sicherheits-Aspekte

Der ŠKODA KAROQ geht bei der Sicherheit keine Kompromisse ein. Folgende Features sind erhältlich:

ABS verhindert das Blockieren der Räder bei einer Notbremsung oder bei Bremsen auf rutschigem Untergrund.
EDS hilft beim Beschleunigen oder beim Hochfahren eines Hügels mit geringer Traktion eines der angetriebenen Räder.
MSR wirkt der Sperrwirkung der Antriebsräder entgegen, die auftreten können, wenn der Fahrer auf glatter Oberfläche beschleunigt.
› Durch Erhöhung des Bremsdrucks hilft der Brems-Assistent den Fahrern in Situationen, in denen eine Notbremsung notwendig ist. Dies kann zu einer deutlichen Reduzierung des erforderlichen Bremsweges führen.
› Die ASR sorgt für ein reibungsloses Anfahren und Beschleunigen, ohne dass sich die Räder auf rutschigen Oberflächen durchdrehen.
› Die Reifendruckkontrolle TPM hält den Fahrer jederzeit über den Reifendruck informiert.
› Der Berg-Anfahr-Assistent hilft dem Fahrer, sicher bergauf wegzufahren. Das System aktiviert sich von selbst bei Steigungen von fünf Prozent oder mehr und sorgt für ein einfaches und sicheres bergauf Wegfahren ohne Gebrauch der Handbremse. Das System hält das Auto vom Zurückrollen und den Motor vom Absterben ab.
Blinkende Bremslichter reduzieren das Risiko eines Heckaufpralls, vor allem bei Annäherung an einen Stau auf Autobahnen oder plötzliches Bremsen vor einem unerwarteten Hindernis.

Diese Seite ist ein zusätzlicher Teil der öffnenden Seite. Klicken Sie auf den Button, um zu dieser zu gelangen.

Zurück zur öffnenden Seite
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren