Damit du ihn an frostigen Tagen nicht lange suchen musst, findest du den Eiskratzer im Tankdeckel des neuen ŠKODA Fabia.

Die Multikollisionsbremse ist ein innovatives Bremssystem zur Vermeidung von Folgekollisionen nach einem Unfall. Der automatische Bremseingriff erfolgt bei Geschwindigkeiten über 10 km/h in Falle eines Aufpralls. Die Bremse wird aktiv, wenn Sensoren (Airbag-, Beschleunigungs- und Drucksensoren) einen Aufprall erkennen. Der Fahrer kann jederzeit in den Vorgang eingreifen. Betätigt dieser das Gaspedal, wird der Bremseingriff unterbrochen.

Die Müdigkeitserkennung beobachtet das Lenkverhalten des Fahrers ab einer Geschwindigkeit von 65 km/h und registriert ruckartige Lenkbewegungen, die auf Müdigkeit zurückzuführen sein können. Ein akustisches Warnsignal sowie ein Hinweis im Kombiinstrument "Müdigkeit erkannt. Bitte Pause!" sollen die Aufmerksamkeit des Fahrers wieder auf den Straßenverkehr lenken und geben Anstoß, den nächsten Rastplatz anzusteuern.

Die elektronische Differenzialsperre XDS+ unterstützt dynamisches Fahrverhalten und reagiert nicht wie EDS auf den Antriebsschlupf, sondern auf die Entlastung des kurveninneren Vorderrades bei schneller Kurvenfahrt. Durch die ESP-Hydraulik reagiert das XDS mit Druck auf das kurveninnere Rad. So wird das Durchdrehen verhindert, die Traktion verbessert und der Neigung zum Untersteuern entgegengewirkt. Durch den einseitigen, präzisen Bremsdruckaufbau wird das Kurvenverhalten genauer und die Sportlichkeit wird erhöht.

Das Reifendrucküberwachungssystem erkennt Druckverluste auf allen 4 Reifen gleichzeitig. Das System misst die Geschwindigkeit von jedem Rad und nutzt zusätzlich die Beschleunigungs- und Lenkwinkelsensoren des ESP. Dadurch können gespeicherte Werte mit der tatsächlichen Geschwindigkeit jedes einzelnen Rades und verglichen werden. Das System arbeitet über das gesamte Autoleben ohne Folgekosten.

Der Tempomat mit inkludiertem Speedlimiter hält automatisch das gewünschte Tempo. Er kann durch einen kräftigen Tritt aufs Gaspedal deaktiviert werden, wenn du - aus Sicherheitsgründen bei einem Überholmanöver - einmal Vollgas geben musst.

Mithilfe einer Radarfunktion im vorderen Stoßfänger löst der Frontradar-Assistent einen hörbaren und visuellen Alarm (über das Maxi-DOT Display) aus, um vor einem bevorstehenden Zusammenstoß zu warnen. Reagiert der Fahrer darauf nicht, initiiert das System einen Bremsvorgang, um einen möglichen Aufprall abzumildern.

Die elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) des neuen Fabia ist technisch noch ausgereifter als bisher. Denn das System ist nun serienmäßig mit der elektronischen Quersperre XDS+ ausgestattet. Der gezielte Bremseingriff des XDS+ auf das kurveninnere Vorderrad verbessert die Fahrzeugstabilität bei schnellen Kurvenfahrten. 

Der neue ŠKODA Fabia kann mit KESSY (schlüsselloses Zugangssystem inkl. Start-Stop-Taste anstelle des Zündschlüssels) ausgestattet werden. Eine Start-Stop-Taste für das schlüssellose Ein- und Ausschalten des Motors befindet sich an der Lenkradsäule.

Umweltfreund: Die bei allen Fabia Motoren serienmäßige Start-Stop-Automatik spart Kraftstoff, indem sie den Motor im Leerlauf automatisch ausschaltet. Der neue Fabia reagiert sogar auf verschiedene voreingestellte Situationen, um die Kraftstoffeffizienz noch weiter zu erhöhen. Alle Motoren verfügen über die Green tec Technologie.

Parksensoren im hinteren und vorderen Stoßfänger helfen dir dabei, auch in enge Lücken souverän einzuparken. Ein Warnton signalisiert, dass du zu nahe an Hindernisse herangekommen bist. Auf dem Display der Radiosysteme Swing oder Bolero werden die Sensoren angezeigt.

Gute Sicht auch bei schlechtem Wetter: dafür sorgt der Regensensor inklusive Fahrlicht-Assistent, der bei Bedarf Scheinwerfer und Scheibenwischer automatisch aktiviert.

Fans manueller Schaltgetriebe haben je nach Motortyp die Wahl zwischen einem 5- und einem 6-Gang-Getriebe. Kurze Schaltwege erlauben beiden Varianten präzises ebenso wie bequemes Schalten. Wenn du am liebsten Kraft mit Komfort verbindest, empfiehlt sich das automatische 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG.

Für den täglichen Weg zur Arbeit eignen sich vor allem die agilen 3-Zylinder-TDI-Motoren. Wer hingegen gern etwas schneller unterwegs ist, sollte sich für einen der dynamischen 4-Zylinder-TSI-Motoren entscheiden. Die MPI-Einstiegsmotoren machen eine ebenso gute Figur und sind gerade in der Stadt ein zuverlässiger Begleiter. Worauf du dich in jedem Fall verlassen kannst, ist die Verlässlichkeit und Kraftstoffeffizienz all unserer modernen Benzin- und Dieselmotoren.

Mach die Stadt bunter: In der breiten Farbpalette des neuen ŠKODA Fabia befindet sich bestimmt auch dein persönlicher Wunschfarbton. Dein Auto ist Ausdruck deiner Persönlichkeit: das Colour Concept bietet dir zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung deines neuen ŠKODA Fabia. Wähle Dach, Außenspiegel und Felgen in Weiß, Silber oder Schwarz ganz nach deinem Geschmack und stimme sie mit der großen Auswahl an Karosserielackierungen ab.

Schließen
click