Modelle

ŠKODA OCTAVIA Combi Sicherheits-Assistenten

Front-Assistent mit Fußgängerschutz

Das Front-Assistenz-System mit einem Radargerät im Frontgitter dient zur Überwachung der Entfernung eines vorausfahrenden Fahrzeuges, einschließlich tomatischer Verlangsamung und Bremsung. Der neue OCTAVIA Combi ist mit einem Front-Assistenten ausgestattet, welcher mit einem vorausschauenden Fußgängerschutz erweitert wurde, der den Fahrer mit einem audiovisuellen Signal und einem sanften Ruck der Bremsen warnt.

ŠKODA OCTAVIA Combi Sicherheits-Assistenten

Spurwechsel-Assistent

Radarsensoren in der Heckstoßstange überwachen die toten Winkel hinter und neben dem Auto. Basierend auf dem Abstand und der Geschwindigkeit der umgebenden Fahrzeuge entscheiden die Sensoren, ob eine Warnung des Fahrers relevant ist oder nicht.

ŠKODA OCTAVIA Combi Sicherheits-Assistenten

Spurwechsel-Assistent

Radarsensoren in der Heckstoßstange überwachen die toten Winkel hinter und neben dem Auto. Basierend auf dem Abstand und der Geschwindigkeit der umgebenden Fahrzeuge entscheiden die Sensoren, ob eine Warnung des Fahrers relevant ist oder nicht.

ŠKODA OCTAVIA Combi Sicherheits-Assistenten

Müdigkeitserkennung

Die Müdigkeitserkennung warnt den Fahrer mithilfe eines optischen und akustischen Hinweises.

Diese Seite ist ein zusätzlicher Teil der öffnenden Seite. Klicken Sie auf den Button, um zu dieser zu gelangen.

Zurück zur öffnenden Seite
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren