Erdgas-Fahrer haben einen enormen Vorteil: Erdgas ist als Kraftstoff sehr günstig. Bei jeder Tankfüllung sparen Sie bares Geld.

 

Den Preisvorteil zeigt die Zapfsäule: Schon auf den ersten Blick ist der Preis für Erdgas günstiger als für Benzin und Diesel. Darüber hinaus werden Benzin und Diesel in Litern angegeben, Erdgas dagegen in Kilogramm. Entscheidend ist jedoch der Energiegehalt. Und der ist bei den drei Kraftstoffen sehr unterschiedlich. Während Benzin von "Normal" bis "Super+" eine Oktanzahl von 91 bis 98 ROZ aufweist, entsprechen die Verbrennungseigenschaften von Erdgas 130 Oktan - kein Wunder, dass somit Bestwerte in der Wirtschaftlichkeit erreicht werden.

Verbrauchsangaben bzw. Berechnungen lt. kombiniertem Verbrauch nach VO (EG) 715/2007 in kg/100 km. Details zu den Verbrauchswerten finden Sie in der jeweiligen Modell-Preisliste.