Modelle

Unterstützte Geräte

iOS Smartphones (Version 7 und höher)
Android Smartphones (Version 4.0 und höher)
Windows Smartphones (Version 8.1 und höher)

Hinweis:
Einschränkung für Android 4.3 und höher: Mobile Daten sind nicht verfügbar, wenn die Smartgate-Funktion verwendet wird. Es können bis zu vier verschiedene Geräte, die die gleiche Anwendung ausführen, angeschlossen werden oder ein Gerät, das vier Anwendungen ausführt.

FAQs

Mein Smartphone lässt sich nicht verbinden

Bitte überprüfen Sie die folgenden Punkte:

  • Erfüllt Ihr Gerät alle Anforderungen?
  • Ist Wi-Fi in Ihrem Smartphone aktiviert?
  • Ist die Zündung Ihres ŠKODA eingeschaltet?
  • Wird SmartGate in der Liste der verfügbaren Wi-Fi-Netzwerke angezeigt?
  • Haben Sie das Passwort für eine erfolgreiche Verbindung eingegeben?
  • Stimmt das Passwort?
  • Ist das Gerät, dass Sie verwenden, noch mit einem anderen Wi-Fi-Netzwerk verbunden?
  • Sind eventuell zu viele Geräte/Apps mit der SmartGate-Unit verbunden? (max. 4 Geräte oder 4 Apps)

Haben Sie diese Checkpoints kontrolliert und Ihr Gerät lässt sich trotzdem nicht verbinden, kontaktierten Sie bitte Ihren ŠKODA Partner.

 

Wie viele Geräte können mit SmartGate verbunden werden?

SmartGate bietet die Möglichkeit bis zu 4 Geräte zu koppeln.

 

Ist mein Gerät kompatibel?

Lesen Sie dazu bitte den Abschnitt "Unterstützte Geräte".

 

Ich habe mein neues Fahrzeug mit SmartGate erhalten. Wie stelle ich eine Verbindung zwischen SmartGate und meinem Smartphone her?
Alle Informationen zum Verbindungsaufbau, zur Konfiguration und zur Passwortverwaltung finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs.

 

Meine Internet-Verbindung wird unterbrochen sobald ich SmartGate verwende.

Das Android Betriebssystem erlaubt es nicht Mobile Daten über Wi-Fi zu verwenden. Lösung: Wi-Fi Direct

 

Wie sicher ist die Datenverbindung?
SmartGate ist so sicher wie jede andere Wi-Fi (WLAN) Verbindung und durch ein selbst auszuwählendes Passwort (8 bis 17 Zeichen) geschützt. Details dazu finden Sie in der Betriebsanleitung.

 

Kann SmartGate nachgerüstet werden?
Ja. Details erhalten Sie bei Ihrem ŠKODA Betrieb (Zubehör).

Software Update

Sie haben zwei Möglichkeiten Ihre SmartGate Unit zu aktualisieren:

1. Mit der Service App

Über die Service App können Sie sich die aktuellste Software downloaden. Den Link zur Service App finden Sie im Abschnitt "SmartGate Apps". Details finden Sie im Handbuch zur Service App.

 

2. Über eine Web-Schnittstelle

Diese Option empfehlen wir ausschließlich technisch versierten Usern. Im Gegensatz zur Service App können Sie Ihr Smartphone mit jedem Softwarestand - auch mit älteren Versionen - updaten. Eine ältere Software zu installieren kann dann von Vorteil sein, wenn die aktuellste SmartGate Software nicht von Ihrem Smartphone unterstützt wird.

Hinweis:
Unterstützte Web-Browser: Firefox, Google Chrome, Internet Explorer 9 und höher.Wird ein Update unterbrochen bzw. wird nicht erfolgreich installiert, behält die SmartGate-Unit ihre bisherige Software.

 

Update über eine Web-Schnittstelle

Um Ihre Software zu aktualisieren, benötigen Sie die Update-Daten, die Sie auf der ŠKODA-Website abrufen können und ein Gerät wie z.B. einen Laptop, auf dem Sie die Update-Daten speichern können. Während des gesamten Update-Vorgangs muss die Zündung Ihres Fahrzeugs eingeschaltet sein. Starten Sie den Motor während des Updates nicht, da dies den Update-Vorgang unterbrechen kann.

  1. Laden Sie das SmartGate Updaten herunter und speichern Sie es auf Ihrem Laptop (.ota-Datei ~1 MB).
  2. Aktivieren Sie Wi-Fi auf Ihrem Laptop.
  3. Schalten Sie die Zündung Ihres Fahrzeugs ein.
  4. Verbinden Sie Ihr Gerät mit SmartGate.
  5. Öffnen Sie den Web Browser und geben Sie die folgende Adresse ein http://192.168.123.1 *. Die Web-Schnittstelle für das SmartGate Update ist erstellt. Sie sehen nun die Informationen zur SmartGate-Unit sowie die installierte Software-Version.
  6. Klicken Sie den "Update" Button im unteren Bereich der Website. Sie werden auf eine neue Seite weitergeleitet.
  7. Wählen Sie eine Update-Datei aus und klicken Sie auf "Upload File". Diese Datei wird in die SmartGate-Unit geladen. Der Vorgang dauert etwa 2 Minuten.
  8. Nach dem Updaten werden Sie aufgefordert, das Update mit einem Klick auf den "Perform update"-Button zu bestätigen. Der Update-Prozess dauert weitere 2 Minuten.
  9. Während des Update-Vorgangs gibt SmartGate kein Wi-Fi-Signal ab - die Verbindung wird unterbrochen. Sobald das Update abgeschlossen ist, wird SmartGate erneut gestartet und es beginnt wieder mit der Übertragung. SmartGate wird Ihnen wieder in der Liste der verfügbaren Wi-Fi-Geräten angezeigt.
Konfiguration

Geben Sie 192.168.123.1 in Ihrem Web Browser ein. Es wird eine Seite für die SmartGate-Konfiguration geöffnet. In den Konfigurations-Feldern können Sie die Wi-Fi-Einstellungen ändern.  Lassen Sie Felder leer, wird auf die Werkeinstellungen zurückgegriffen.

 

Sie haben Ihr SmartGate-Passwort vergessen?

In diesem Fall muss SmartGate bei einem autorisierten Service Center zurückgesetzt werden indem es von der Stromversorgung getrennt wird. Nach einem Neustart ist SmartGate auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt.

 

Wi-Fi Konfiguration
  • SSID: Namensänderung der Wi-Fi-Verbindung**
  • Kanal: setzen Sie den Wi-Fi Kommunikations-Kanal (1-10)
  • Sicherheit: Wählen Sie die Art der Wi-Fi-Sicherheitsverbindung

  Offen: unverschlüsselte Verbindung (bei dieser Verbindung müssen Sie ken Passwort eingeben)
  WPA: einfach verschlüsselte Verbindung
  WPA2: erweiterte verschlüsselte Verbindung
  WPA/WPA2 Schlüssel: setzen Sie ein Passwort für eine verschlüsselte Verbindung

  • Sendeleistung in %: setzten Sie die Sendeleistung für die Wi-Fi-Verbindung fest (5-100%).
  • DHCP Lease-Time [min]: Dauer für den Empfang der IP-Adresse
  • HTTP Port: ändern Sie die HTTP Port-Nummer

SmartGate Setup-Änderungen werden erst nach Durchführung der folgenden Schritte wirksam:

  • Speichern Sie die Änderungen mit dem "Save"-Button
  • Starten Sie SmartGate erneut mit dem "Reboot"-Button

 

Abkürzungen
  • BSSID: eindeutige Kennung der Netzwerkgeräte-Adresse; wird vom Hersteller zugewiesen (MAC-Adresse)
  • DHCP: die dynamische Zuweisung von IP-Adressen an die angeschlossenen Geräte
  • HTTP port: Netzwerk-Port für die Kommunikation zwischen zwei Geräten mittels HTTP-Protokoll (Port 80 Voreinstellung für den Internet-Browser)
  • IP address: eindeutige Netzwerk-Geräteadresse
  • MAC Adresse: eindeutige, vom Hersteller zugewiesene Netzwerkgerätekennung
  • SSID: eindeutige Identifizierung des Wi-Fi-Netzwerks (Wi-Fi Netzwerkname)
  • WPA/WPA2: Art von Datenverschlüsselung in einem Wi-Fi-Netzwerk

 

* Wenn der HTTP-Port auf einen anderen Wert als 80 gesetzt ist, muss die Adresse im folgenden Format eingegeben werden: http: //192.168.123.1:xxxx (xxxx - geänderte HTTP-Port-Nummer).

**Geben Sie SmartGate (SSID) mit 1-17 Zeichen ohne diakritische sowie ohne Sonderzeichen (+ - / etc.) ein.

 

Diese Seite ist ein zusätzlicher Teil der öffnenden Seite. Klicken Sie auf den Button, um zu dieser zu gelangen.

Zurück zur öffnenden Seite
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren