Modelle

20.07.2020

Doppel-Rallye-Weltmeister Walter Röhrl testet den KAMIQ

 

Walter Röhrl, Doppel-Rallye-Weltmeister und Cheftester der Kleinen Zeitung hat den KAMIQ auf Herz und Nieren getestet und seine Erkenntnisse in der Kleinen Zeitung vom 20. Mai 2020 festgehalten:

"Der KAMIQ ist freilich kein klassisches SUV, sondern ein Crossover mit einer erhöhten Sitzposition und einer sozial verträglichen Größe (4,24/1,79/1,55m L/B/H). Aber was man aus diesen Werten herausholt, ist enorm. Man sitzt hervorragend, vorne wie hinten. Im Fond hätte ich sogar hinter einem Fahrer in meiner Größe hervorragend Platz. Das ist besser als Premium Economy im Flugzeug. Und besser als bei vielen vergleichbaren Autos in der Klasse. Der KAMIQ ist ein Platzwunder, ich bin ja 1,95 Meter groß. Aber in dieser KAMIQ-Dimension könnte ich gut leben, auch auf längeren Strecken. Dazu kommen 400 Liter Kofferraum.

Bei Handling geht's in der Tonart weiter: ausgezeichnet, viel Gefühl in der Lenkung. Der KAMIQ lenkt gut ein, gibt gute Rückmeldung und rollt auf schlechten Straßen gut über die Wellen ab. Der Komfort ist hervorragend, das ganze Fahrwerk eine weitere starke Seite.

Wir waren mit dem Drei-Zylinder-Benziner mit 115 PS unterwegs: der Klang ist für einen Dreizylinder - was ganz wichtig ist - nicht nervig, im oberen Drehzahlbereich hört er sich sogar irgendwie sportlich-brummig an. Aber wir bleiben ja ohnehin lieber im perfekten Drehzahlbereich, damit wir die Verbrauchswerte niedrig halten. Die Leistungsausbeute ist für 115 PS wirklich gut, das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe schaltet fein.

Der KAMIQ ist in seiner Gesamterscheinung eine Wohlfühlzone: die Übersichtlichkeit ist gut, die Haptik der Materialien passt, das Design ist auf den ersten Blick erkennbar: kompakt, schnörkellos, klar als ŠKODA erkennbar. Ich bin schwer begeistert, was man aus so einer Größe herausholt und welche Qualität ŠKODA heute liefert. Das beste: es gibt noch eine klassische Handbremse und man hat so clevere Details wie den Türschutz - ein Plastikschoner klappt aus, wenn man die Tür öffnet, so zerkratzt man nicht den Lack etc. - auch von den größeren ŠKODA-Brüdern übernommen.

FAZIT: Raumgefühl: Für diese Länge einfach sensationell; Komfortzone: Das Fahrwerk bietet feinen Komfort. Die Lenkung liefert gute Rückmeldungen; Clever: Details wie der Türschutz helfen im Alltag. Makel? Diesmal passe ich."