Modelle

Stabilisierungs-Systeme

Antiblockiersystem

Ziel des ABS (Antiblockiersystem) ist es, das Fahrzeug auch bei abruptem Bremsen unter Kontrolle zu behalten. Ein Auto mit blockierten Rädern ist unkontrollierbar, sowohl auf rutschigem Untergrund, als auch auf trockenem Asphalt. Das ŠKODA ABS hält die Räder am Laufen, indem es die Bremskraft auf einzelne Räder reduziert. Dadurch kann der Fahrer Hindernissen ausweichen.

 

Stabilisierungs-Systeme

Antriebsschlupfregelung

Die ASR (Antriebsschlupfregelung) sorgt für einen reibungslosen Start und eine reibungslose Beschleunigung, ohne dass die Räder auf rutschigen Oberflächen durchdrehen. Das System reguliert den Radschlupf automatisch an einem oder mehreren angetriebenen Rädern.        

Stabilisierungs-Systeme

Kurvenbremskontrolle (Cornering Brake Control)

Basierend auf der Radgeschwindigkeit kann die CBC gefährliche Situationen beim Bremsen in Kurven, bei Unter- oder Übersteuern erkennen und ein Driften verhindern, indem der Bremsdruck für jedes Rad separat neu verteilt wird.        

Stabilisierungs-Systeme

Lenkempfehlung (Driver Steering Recommendation)

Das DSR (Driver Steering Recommendation - Lenkempfehlung) erleichtert es, das Fahrzeug in kritischen Situationen unter Kontrolle zu behalten, z.B. beim Bremsen auf Oberflächen mit unterschiedlicher Haftung. Die Servolenkung empfiehlt die erforderliche Richtung und das Ausmaß der Lenkbewegung, um das Fahrzeug zu stabilisieren.      

Diese Seite ist ein zusätzlicher Teil der öffnenden Seite. Klicken Sie auf den Button, um zu dieser zu gelangen.

Zurück zur öffnenden Seite