Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren
Modelle

Bereit für ein Abenteuer!

Der neue KAROQ SCOUT

Ab 38.210,- EUR
CO₂ 134 - 149 g/km
Verbrauch 5.1 - 6.5 l/100km

Bereit für ein Abenteuer!

Bereit für ein Abenteuer!

Bereit für ein Abenteuer!

Bereit für ein Abenteuer!

Bereit für ein Abenteuer!

Bereit für ein Abenteuer!

Bereit für ein Abenteuer!

Highlights: ŠKODA KAROQ SCOUT

1

Leistungsstark dank 4x4

Das intelligente Allradsystem funktioniert komplett automatisch. Die Kontrolleinheit berechnet konstant das optimale Drehmoment, um auf beiden Achsen den Verlust der Fahrzeugkontrolle zu verhindern.

Highlights: ŠKODA KAROQ SCOUT

2

Offroad-Meister

Mit dem intelligenten Offroad-Assistenten, der bei Geschwindigkeiten von bis zu 30 km/h arbeitet, können Sie auch extremes Gelände meistern. Es wurde dafür konzipiert, die Eigenschaften von Motor, elektronischen Assistenten und Fahrdynamik-Regelsystemen einander
anzupassen. Die jeweils aktivierten Funktionen werden im Infotainment-Display angezeigt.

Highlights: ŠKODA KAROQ SCOUT

3

Dynamisch unterwegs

Die dynamische Fahrwerksreglung (DCC) mit Fahrprofilauswahl erlaubt Ihnen, das Handling des Fahrzeugs an Ihre persönlichen Vorlieben anzupassen. Auf Knopfdruck verwandeln Sie den neuen KAROQ SCOUT zu einem wahren Meister auf dem Gelände.

Simply Clever Technologie

ŠKODA Assistenz-Systeme

 Entdecken Sie hier unsere Assistenz-Systeme.

Ausstattungen

SCOUT
Ab 38.210,- EUR
Serienausstattung:
  • LED-Scheinwerfer
  • Leichtmetallfelgen 18"
  • LED-Innenraumbeleuchtung
  • Schließ- und Startsystem „KESSY”
  • Radhäuser mit Kunststoffbeplankung
  • Stoßfänger vorne und hinten im SCOUT-Design
  • Virtual Cockpit
und vieles mehr
Alle Ausstattungen anzeigen

Ihr neuer KAROQ SCOUT

Ab 38.210,- EUR

Preise ansehen Infomaterial downloaden

Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) wird jedoch weiterhin auf Basis des rückgerechneten NEFZ-CO2-Wertes berechnet.